Bernd Kremer

Neujahrsgrüße 2022 an die Leser von urban woodworking

Man kann wohl nicht auf das Jahr 2021 zurückblicken, ohne die Coronakrise und deren Auswirkungen auf die ganze Menschheit zu erwähnen. Mitgefühl verdienen sowohl diejenigen, welche direkt durch die Krankheit betroffen wurden, als auch diejenigen, welche unter den wirtschaftlichen Auswirkungen leiden.

Auch wenn das schöne Holzhobby für viele ein Rückzugsort ist, dringen doch immer wieder das Leiden, die Sorgen und auch der Lärm der Streitthemen zu uns vor. Dies sollte uns vor allem nach konstruktiven  Lösungen suchen lassen. Denn alle Gruppen der Gesellschaft sollten in Würde ihren individuellen Lebensstil bewahren können.

europäisches Hobeleisen
Auf Wassersteinen geschärftes Hobeleisen

Rückblick auf das Jahr 2021

Das Jahr 2021 auf urban woodworking war von einem dominanten Thema geprägt: dem Schärfen von Holzbearbeitungswerkzeugen auf japanischen Wassersteinen. Mir war wichtig eine einfache und verständliche Anleitung zu geben, wie man seine Holzbearbeitungswerkzeuge schärft. Denn auch Anfänger sollten die Möglichkeit bekommen ihre Werkzeuge super scharf zu machen.

Im Herbst habe ich etwas Neues gewagt und bin dafür nach Hamburg gefahren. Dort besuchte ich die BLICKFANG Designmesse. In meinen Berichten lesen Sie einiges über diese Messe und über dort ausgestellte Designmöbel aus massiver Eiche. Lassen Sie sich inspirieren für Ihre eigenen Projekte! Und besuchen Sie ruhig mal eine Messe, wenn es gerade möglich ist.

Schleifen auf der Terrasse
Hat man nur begrenzten Raum zum Arbeiten zur Verfügung, wird  die Terrasse zur Werkstatt.

Ausblick auf das Jahr 2022

In das Jahr 2022 möchte ich mit dem Thema Möbelplanung starten. Auch hier geht es, ähnlich wie beim Schärfen, um etwas Grundlegendes. Beantwortet wird die Frage: „Wie komme ich von einer ersten Idee zu einem fertigen Möbelplan?“

Die Zeiten für Selbständige wie mich sind durch Corona unsicherer geworden. Dies gilt vor allem für meine Holzbearbeitungskurse in der KursWerkstatt Nürnberg. Meine Strategie damit umzugehen ist, mich auf das zu konzentrieren, was ich gerade jetzt tun kann. So ist es mir gelungen, ermutigt zu bleiben und nicht aufzugeben.

Auch Ihnen meinen Lesern wünsche ich viel Mut in diesen bewegten Zeiten und ein gesundes Jahr 2022. Ich danke Ihnen für die Aufmerksamkeit, die sie dem Blog urban woodworking geschenkt haben.

Ihr

Bernd Kremer

Wichtige Artikel im Jahr 2021

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.