Die „HOLZ-HANDWERK 2022“ in Nürnberg – interessant auch für Heimwerker

(Beitragsfoto: „Nürnberg Messe“)

Termin: 12.07 – 15.07.2022

Bald ist es wieder soweit: Im Juli 2022 wird es die HOLZ-HANDWERK in Nürnberg geben! Auch für Heimwerker ist diese Profimesse interessant, denn es werden sowohl Handwerkzeuge als auch Elektrowerkzeuge für die Holzbearbeitung präsentiert.

Aktuelle Informationen zu den Ausstellern

Zum heutigen Datum (09.05.2022) konnte ich auf der Webseite der HOLZ-HANDWERK einige wichtige Aussteller nicht entdecken, wie z. B. Festool oder Dewalt. Deswegen empfehle ich Ihnen vorab zu prüfen, ob Sie auf der Messe auch alles finden, was Sie suchen.

Handmaschinen für die Holzbearbeitung

Auf der HOLZ-HANDWERK in Nürnberg zeigen einige Herstellerfirmen von Elektrowerkzeugen ihr Sortiment. Sie sind mit großen Ständen vertreten, welche die Gelegenheit bieten die Maschinen auszuprobieren. Zudem sind Fachberater vor Ort, welche die Fragen der Interessenten beantworten. Ebenfalls an den großen Ständen sind oft Bühnen aufgebaut, auf denen Maschinenpräsentationen stattfinden.

Akkugeräte auf der HOLZHANDWERK
Akkugeräte sind im Fokus der Handmaschinenhersteller (Foto: „Nürnberg Messe“).

Handwerkzeuge für die Holzbearbeitung

Auch wer sich für hochwertige Handwerkzeuge interessiert, kommt auf der HOLZ-HANDWERK in Nürnberg auf seine Kosten. Viele Herstellerfirmen und auch große und kleinere Händler sind dort vertreten. Es gilt das Gleiche wie bei den Elektrowerkzeugen. An den Ständen besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen und auszuprobieren.

Technik Vorführung Holzhandwerk
Technik Vorführung Bosch (Foto: „Nürnberg Messe“)

Fachzeitschriften und Buchhändler

An den Ständen der Fachzeitschriften haben Sie die Möglichkeit, die Zeitschriften einzusehen und auch Probe-Abonnements abzuschließen. An den Büchertischen der Fachbuchhändler finden Sie eine große Auswahl an Fachbüchern. Sie können diese sofort am Platz durchblättern und prüfen, ob etwas Passendes für Sie dabei ist.

Stehende Plattensäge
Stehende Plattensäge in modernster Ausführung (Foto: „Nürnberg Messe“)

Ein Blick über den Tellerrand

Die Messe bietet auch einen Einblick in die Welt der Schreinerprofis. Denn es werden ebenfalls große Schreinereimaschinen und Fertigungsanlagen ausgestellt. Hier staunt sowohl der Heimwerker als auch der Profi darüber, welche Wunderwerke die Maschinenhersteller vollbracht haben. Auch im Bereich des Umweltschutzes gibt es einige Stände. Gezeigt werden beispielsweise hocheffektive Heizungen, welche Holz verfeuern und auch Brikettier Pressen, welche Holzspäne zu Briketts verarbeiten.

Also auf zur HOLZ-HANDWERK in Nürnberg! Ungeachtet dessen, dass Sommer ist und man am liebsten in der Natur wäre. Immerhin ist es endlich wieder eine große Präsenzmesse für den Holzbereich nach der langen Corona Pause.

Tipps zum Weiterstöbern

Lesen Sie in diesem Blog mehr über die Qualität von Werkzeugen und Maschinen, informieren Sie sich dann weiter auf der „HOLZHANDWERK 2022“ in Nürnberg. Dann sind Sie gut informiert für die richtige Kaufentscheidung.

Fachliteratur zum Thema Werkzeug

Ebenfalls auf diesem Blog finden Sie Fachbuchempfehlungen.

Kommentare

Wie finden Sie den Neustart bei den Präsenzmessen? Haben Sie schon große Lust darauf wieder Messen zu besuchen oder plädieren Sie eher dafür diese Messen aus Umweltschutzgründen zu reduzieren? Schreiben Sie Ihre Meinung in die Kommentare!

 

Neujahrsgrüße 2022 an die Leser von urban woodworking

Man kann wohl nicht auf das Jahr 2021 zurückblicken, ohne die Coronakrise und deren Auswirkungen auf die ganze Menschheit zu erwähnen. Mitgefühl verdienen sowohl diejenigen, welche direkt durch die Krankheit betroffen wurden, als auch diejenigen, welche unter den wirtschaftlichen Auswirkungen leiden.

Auch wenn das schöne Holzhobby für viele ein Rückzugsort ist, dringen doch immer wieder das Leiden, die Sorgen und auch der Lärm der Streitthemen zu uns vor. Dies sollte uns vor allem nach konstruktiven  Lösungen suchen lassen. Denn alle Gruppen der Gesellschaft sollten in Würde ihren individuellen Lebensstil bewahren können.

europäisches Hobeleisen
Auf Wassersteinen geschärftes Hobeleisen

Rückblick auf das Jahr 2021

Das Jahr 2021 auf urban woodworking war von einem dominanten Thema geprägt: dem Schärfen von Holzbearbeitungswerkzeugen auf japanischen Wassersteinen. Mir war wichtig eine einfache und verständliche Anleitung zu geben, wie man seine Holzbearbeitungswerkzeuge schärft. Denn auch Anfänger sollten die Möglichkeit bekommen ihre Werkzeuge super scharf zu machen.

Im Herbst habe ich etwas Neues gewagt und bin dafür nach Hamburg gefahren. Dort besuchte ich die BLICKFANG Designmesse. In meinen Berichten lesen Sie einiges über diese Messe und über dort ausgestellte Designmöbel aus massiver Eiche. Lassen Sie sich inspirieren für Ihre eigenen Projekte! Und besuchen Sie ruhig mal eine Messe, wenn es gerade möglich ist.

Schleifen auf der Terrasse
Hat man nur begrenzten Raum zum Arbeiten zur Verfügung, wird  die Terrasse zur Werkstatt.

Ausblick auf das Jahr 2022

In das Jahr 2022 möchte ich mit dem Thema Möbelplanung starten. Auch hier geht es, ähnlich wie beim Schärfen, um etwas Grundlegendes. Beantwortet wird die Frage: „Wie komme ich von einer ersten Idee zu einem fertigen Möbelplan?“

Die Zeiten für Selbständige wie mich sind durch Corona unsicherer geworden. Dies gilt vor allem für meine Holzbearbeitungskurse in der KursWerkstatt Nürnberg. Meine Strategie damit umzugehen ist, mich auf das zu konzentrieren, was ich gerade jetzt tun kann. So ist es mir gelungen, ermutigt zu bleiben und nicht aufzugeben.

Auch Ihnen meinen Lesern wünsche ich viel Mut in diesen bewegten Zeiten und ein gesundes Jahr 2022. Ich danke Ihnen für die Aufmerksamkeit, die sie dem Blog urban woodworking geschenkt haben.

Ihr

Bernd Kremer

Wichtige Artikel im Jahr 2021

Interessante Massivholzmöbel auf der BLICKFANG Designmesse

Als ich im Oktober auf der BLICKFANG Designmesse in Hamburg war, haben mich zwei Stände besonders angesprochen: der Messestand des Designlabels „das kleine b“ und der Messestand des Interieur Labels „Slichtweg“. Auf beiden Ständen konnte ich interessante  Massivholzmöbel aus Eiche bestaunen.

Bücherregal aus Eiche Massivholz
Im „Regal b“ lagern Bücher auf einer nur 45 mm breiten Leiste.

Das kleine b

Beim „kleinen b“ handelt es sich um ein Designprojekt, welches bereits etabliert ist. So hat „das kleine b“ 2014 den Interior Innovation Award für sein Bücherregal „Regal b“ erhalten und 2017 den German Design Award für sein Leiterregal.

Am Stand fiel mir dieses „Regal b“ gleich besonders auf. Es ist aus heimischer Eiche und Edelstahl gefertigt, und es wird an der Wand montiert. Die eingestellten Bücher scheinen zu schweben. Sie lagern auf einer Leiste, welche nur 45 mm breit ist. Mir erschien diese Leiste etwas schmal. „Werden die Bücher da nicht an der Auflagefläche zu sehr abgenutzt?“ fragte ich mich.

Am Messestand des „kleinen b“ sprach ich dann dieses Problem an. Man zeigte mir daraufhin einen schweren Bildband, der an der Auflagestelle keinerlei Abnutzungsspuren zeigte. Das beeindruckte mich. Produziert wird das Regal übrigens in Hamburg.

Neben dem „Regal b“ bietet „das kleine b“ auch noch weitere Möbel in einem kleinen Programm. Die ausgestellten Möbel des „kleinen b“ begeisterten mich wegen ihres zeitlosen Designs. Dies führt dazu, dass die Möbel von Ihren Besitzern wesentlich länger behalten und dann vielleicht sogar noch vererbt werden. Dieses Potenzial für Langlebigkeit wird vom „kleinen b“ ganz bewusst angestrebt. Die Macher des „kleinen b“ empfinden  Verantwortung gegenüber der Umwelt. Dies prägt das Design. Die sehr kluge Produktphilosophie des kleinen b finden Sie unter www.daskleineb.de

Bücherregal mit eingestellten Büchern
Das „Regal b“ besteht aus sauber auf Gehrung verleimten Eichenleisten und einem Beschlag zur Wandmontage.
Garderobe aus Eiche Massivholz
Ebenso wie die Bücherregale wird auch die Garderobe „Gardero b“ an der Wand montiert und lässt so den Boden frei. Besonders in engen Fluren sorgt das für mehr Weite im Raum.

Slichtweg

Slichtweg bedeutet auf plattdeutsch „einfach“, „natürlich“.  Die Gründerinnen von Slichtweg, die sich auf ihrer Webseite als Ela und Frida vorstellen, hatten den Traum eines eigenen Interior Labels. Auf der BLICKFANG Designmesse in Hamburg zeigten sie im Oktober 2021 ihre Produkte zum ersten Mal live.

Neben verschiedenen Wohnaccessoires stellte Slichtweg einige, ebenfalls in Hamburg gefertigte, Massivholzmöbel aus Eiche aus. Ähnlich wie beim „kleinen b“ fiel mir sofort der hohe Qualitätsanspruch auf. Die Möbel sind nachhaltig durch lokale Fertigung, Massivholz und zeitloses Design.

Slichtweg unterscheidet sich vom „kleinen b“ dadurch, dass die Möbel mit anderen Designprodukten in einem Label zusammengefasst sind. Der Vertrieb ist also von der Produktion getrennt. Die Gründerinnen betonen ihren Bezug zu Hamburg. So unterscheiden sie sich von internationalen Möbelketten, welche die gleichen Produkte weltweit anbieten und global fertigen. Gesucht wird die Nähe zur nordischen Möbelbautradition, welche die Werte Einfachheit und Natürlichkeit betont.

Mehr zu Slichtweg finden Sie unter www.slichtweg.de

Stand Slichtweg mit Produkten
Das neue Interior Label Slichtweg zeigt seine Produkte zum ersten Mal live in der Öffentlichkeit auf der Blickfang Designmesse in Hamburg.
Eiche Massivholz Möbel
Die Möbel von Slichtweg sind einfach in der Konstruktion und hochwertig vom Material her. Es kommt durchgängig nur massives Eichenholz zum Einsatz.

Weitere Informationen zur Blickfang Designmesse finden Sie hier:

Neustart der Holzbearbeitungskurse in der KursWerkstatt Nürnberg im Oktober 2021

Seit Oktober laufen sie wieder – die Holzbearbeitungskurse in der KursWerkstatt Nürnberg. Dort finden Sie sowohl Kurse mit Handwerkzeugen als auch Maschinenkurse. Dabei handelt es sich um Tageskurse, die ich samstags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr in einem Holzwerkraum in der Nürnberger Südstadt anbiete.

Holzbearbeitungskurs in der KursWerkstatt Nürnberg
Die Holzbearbeitungskurse finden in einem Werkraum in der Nürnberger Südstadt statt. Der Raum ist mit Hobelbänken ausgestattet.

Handmaschinenkurse

Im November und Dezember 2021 gibt es einige Termine für Kurse mit Handmaschinen. Ich biete zwei Kursprogramme an:

Im Kurs „Möbelbau mit Handmaschinen“ bauen die Teilnehmer einen kleinen Hocker bzw. Schemel mit Schubkasten. Dabei kommen verschiedene Handmaschinen zum Einsatz.
Im Kurs „Richtiges Arbeiten mit der Oberfräse“ vermittle ich Grundlagen im Arbeiten mit dieser Maschine.

Die genauen Kursbeschreibungen finden Sie unter www.kurswerkstatt-nuernberg.de

Nut schneiden mit Handkreissäge
Auf dem Multifunktionstisch der Firma Festool schneidet man im Kurs „Möbelbau mit Handmaschinen“ die Boden-Nut in den Schubkasten.
Die Verbindung auseinanderklopfen
Die Dübel Verbindung hält manchmal so gut, dass man sie nur mit dem Hammer auseinanderklopfen kann.

Klassische Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen

Die Kurse mit Handwerkzeugen finden in kleinen Gruppen von maximal 4 Kursteilnehmern statt. Jedem Teilnehmer stehen eine Tischhobelbank und ein kompletter Satz Handwerkzeuge zur Verfügung. Geübt wird die Anwendung der Handwerkzeuge, und man fertigt eine oder mehrere Holzverbindungen. Die nächsten Termine für Kurse mit Handwerkzeugen sind für 2022 wieder vorgesehen.

Rundstab hobeln auf der Tischhobelbank
Im Kurs „Klassische Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen“ hobelt jeder Teilnehmer einen Rundstab auf der Tischhobelbank. Zudem fertigt er eine oder mehrere Holzverbindungen.

Anmeldung zu den Kursen

Wenn Sie sich für einen dieser Holzbearbeitungskurse interessieren, können Sie sich auf der Webseite der KursWerkstatt Nürnberg (www.kurswerkstatt-nuernberg.de) über die Kursinhalte informieren. Ebenfalls finden Sie dort die Kurstermine und Infos über die Kursgebühren und die Teilnahmebedingungen.

Auch über Instagram und Facebook informiere ich über neue Kursausschreibungen. Dort finden Sie zudem immer wieder inspirierende Posts zu Holzbearbeitungsthemen.

Weiterführende Artikel zur Vision

Mehr Inspiration

 

 

 

 

 

 

Die BLICKFANG Designmessen als Inspirationsquelle für Holzbearbeiter!

(Titelfoto: „Designmesse BLICKFANG“)

In den vergangenen eineinhalb Jahren gab es kaum Veranstaltungen, bei denen man sich ganz direkt und vor Ort Inspiration holen konnte. Vieles gab es nur noch online. Nun habe ich mich vor ein paar Wochen auf die Suche nach Präsenzveranstaltungen gemacht und bin dabei auf die BLICKFANG Designmesse vom 22.10. bis 24.10. 2021in Hamburg gestoßen.

Diese Designmesse hatte mein Interesse geweckt, und so bin ich über das Wochenende  nach Hamburg gefahren. Auf der BLICKFANG habe ich vor allem Stände aufgesucht, welche auch für Holzbearbeiter sehr interessant sind. Vom Möbel über Holzspielzeug bis hin zu Wohnaccessoires gab es ein sehr hochwertiges Angebot.

Wenn Sie jetzt enttäuscht sind und meinen, dass Sie alles verpasst haben, kann ich Sie beruhigen. Es gibt in diesem Herbst noch drei weitere BLICKFANG Designmessen. Die BLICKFANG hat den Vorteil, dass sie mehrmals im Jahr an unterschiedlichen Orten im deutschsprachigen Raum stattfindet.  Das hat sie den ganz großen Designmessen in Köln oder Mailand voraus. Sie haben also in 2021 noch mehrfach die Möglichkeit, sich von anspruchsvollem Design inspirieren zu lassen.

Lampenschirm in Holzoptik
Eine Leuchte von woodmosphere aus Bremen (Foto: „Designmesse BLICKFANG“).

Endlich wieder Möbel zum Anfassen

Mir persönlich tut es gut, schön gestaltete Designer Möbel live zu sehen. Sie motivieren und ermutigen mich. Sie inspirieren mich auch bei der Planung meiner eigenen Projekte. Hier gilt es immer wieder von den Besten zu lernen. Zudem findet man auf der Designmesse BLICKFANG  auch Anregungen, wie man Möbel in Szene setzt und Räume schön dekoriert. Und natürlich kann man die Möbel und noch vieles andere Vorort gleich kaufen.

Gespräch am Messestand
Der persönliche Kontakt an den Messeständen ist durch nichts zu ersetzen. Hier am Stand von Studio Hausen (Foto: „Designmesse BLICKFANG“).

Persönlich und individuell

Es war für mich außerdem eine gute Erfahrung, wieder einmal live zu erleben, was aktuell in der Designszene läuft. Was wird produziert? Welche Preise werden verlangt? Und wie gut lassen sich die Produkte verkaufen?

Interessant war zu erfahren, dass viele Designer ganz gut durch die Coronazeit gekommen sind. Die Kunden hatten Zeit zum Einkaufen und haben das auch getan. Und zwar beim einheimischen Möbelhandel, aber auch bei kleinen Designlabels. Auf der BLICKFANG  Designmesse konnte ich direkt vom Designer erfahren, wie genau das Produkt funktioniert und was daran einzigartig ist. Das war echt spannend. Dabei wurde mir wieder neu klar, wie wichtig persönliche Begegnungen doch sind.

Designer im Gespräch
An vielen Messeständen findet man nicht nur die Produkte, sondern auch deren Designer. Ausgestellt wird hier der Tisch Laik von Lignum Arts (Foto: „Designmesse BLICKFANG“).

Viele Designprodukte sind keine Massenprodukte

Auf der Designmesse ist es das Besondere, was geschätzt wird. Das, was eben nicht der Massenproduktion entstammt. Viele Produkte haben den Charakter des Handgemachten. Diese wurden auch meist in einer Kleinserie hergestellt. Manche Designer bieten sogar an, ihre Produkte an die individuellen Wünsche der Kunden anzupassen.  Auf der BLICKFANG  erleben Sie, wie die Profis Gestaltungsprobleme lösen und ihre Produktideen umsetzen.

Vase mit Holzhalter
Eine Vase von Figure One (Foto: „Designmesse BLICKFANG“).

BLICKFANG Designmessen gibt es im ganzen deutschsprachigen Raum

Ich finde, die BLICKFANG Designmessen sind wirklich einen Besuch wert. Da es sie im ganzen deutschsprachigen Raum gibt, sollte es auch für die meisten Leser dieses Blogs einen Messestandort in erreichbarer Nähe geben.

Folgende Messetermine gibt es noch in 2021:

  • Stuttgart, Liederhalle 28.10. – 30.10.2021
  • Zürich, Kongresshaus 19.11. – 21.11.2021
  • Düsseldorf, 27.11. – 28.11.2021

Holen Sie sich alle aktuellen Informationen unter www.blickfang.com.
Dort können Sie Ihre Tickets auch gleich buchen.

Wollen Sie Ihre Holzideen systematisch planen, helfen Ihnen die unten verlinkten Artikel weiter.

 

 

Die HOLZ-Handwerk 2020 in Nürnberg

(Beitragsfoto: „Nürnberg Messe“)

Vom 18.03. bis 21.03.2020 findet im Nürnberger Messezentrum die HOLZ-Handwerk 2020 statt. Obwohl sie für professionelle Holzhandwerker konzipiert ist, gibt es dort auch viele interessante Angebote für Heimwerker. Dabei kommt es nicht darauf an, ob man schwerpunktmäßig mit Maschinen arbeitet oder lieber feine Handwerkzeuge einsetzt: Auf der Holz-Handwerk 2020 in Nürnberg wird man fündig!

Händler, Werkzeughersteller, Fachbuchverlage und Beschlaghersteller bieten Informationen rund um die Holzbearbeitung und stehen für Fragen zur Verfügung. Zudem liegen an vielen Ständen deren Produkte zum Testen bereit.  Maschinenhersteller bieten permanent Werkzeugvorführungen; und auch einzelne Anbieter von Handwerkzeugen führen Arbeitstechniken vor.

An vielen Ständen, wie hier bei Festool, zeigen Vorführer die neuesten Maschinen. (Foto: „Nürnberg Messe“)

Bereiten Sie sich auf Ihren Messebesuch gut vor!

Auf der Holz-Handwerk 2020 in Nürnberg trifft man auf ein riesiges Angebot an Informationen. Den größten Nutzen haben Sie, wenn Sie im Vorfeld genau überlegen, was Sie dort wollen. Die Kunst für Sie liegt darin herauszufiltern, was für Ihre eigenen Projekte aktuell wichtig ist. Welche Projekte wollen Sie in nächster Zeit angehen? Welche Maschine planen Sie anzuschaffen? Recherchieren Sie im Internet und notieren Sie sich Ihre Fragen. So wissen Sie am Messestand genau, was Sie wollen. Dort haben Sie oft Gelegenheit, die Produkte direkt in die Hand zu nehmen. Auch können Sie die Vorführer beobachten, wie sie Maschinen und Handwerkzeuge praktisch einsetzen.

Manchmal hat man Glück und kann seine Fragen mit dem Aussteller diskutieren. (Foto: „Nürnberg Messe“)

Welche Messestände sind für Heimwerker interessant?

Fast alle Firmen, die ich Heimwerkern empfehle, haben ihre Messestände in Halle 12. Natürlich gibt es noch viel mehr Stände mit interessanten Angeboten. Die aufgeführten Messestände haben jedoch ein Angebot, welches für Heimwerker besonders interessant ist. Dabei handelt es sich um folgende Firmen:

Aussteller für Handmaschinen

  • Lamello AG
  • Festool GmbH
  • Mafell AG
  • Makita
  • Bosch
  • DeWalt
  • Sautershop
Handmaschinen sind besonders für Heimwerker sehr erklärungsbedürftig. Hier besteht die Möglichkeit, seine Fragen loszuwerden. (Foto: „Nürnberg Messe“)

Aussteller
für Handbearbeitungswerkzeuge

  • Magma Fine Woodworking
  • Dictum GmbH
  • ECE Tischlerwerkzeuge
  • Sautershop
  • Tormek AB
  • BESSEY Tool GmbH
  • Schmitt&Co.KG Kirschen Werkzeuge
  • Stubai ZMV GmbH
Spannwerkzeuge sind bei der Handbearbeitung in gleicher Weise wichtig wie beim Einsatz von Handmaschinen. (Foto: „Nürnberg Messe“)

Ich selbst besuche die Holz-Handwerk in Nürnberg bereits seit den 90er Jahren regelmäßig, und es hat sich bis jetzt noch jedes Mal gelohnt! Es ist nicht nur ein Treffpunkt für Profis, sondern schon immer auch für holzbegeisterte Heimwerker. Ich kann nur jeden ermutigen, diese Messe zu besuchen! Man sieht so viele neue Dinge und kommt mit neuen Ideen und oft mit so manchem neuen Werkzeug nach Hause.

Drechselvorführung
Ein Blick über den Tellerrand zu den Drechslern bietet Abwechslung. (Foto: „Nürnberg Messe“)

Lesen Sie auch meinen Artikel über die Holz-Handwerk 2018. Dort finden Sie noch weitere Informationen, welche auch 2020 noch aktuell sind.

Weitere Artikel:

Die „HOLZ-HANDWERK 2018“ in Nürnberg – Tipps für Ihren Besuch

Nach der „LIGNA“ in Hannover ist die „HOLZ-HANDWERK“  in Nürnberg die größte Holzhandwerksmesse in Deutschland mit ca. 100 000 Besuchern. Auch für Heimwerker bietet sie ein interessantes und  vielfältiges Angebot.  Die Messe findet vom 21. – 24.03.2018 im Messezentrum Nürnberg statt.

Alle treffen sich in Halle 12

Erster Anlaufpunkt für Heimwerker ist die Halle 12. Hier trifft man auf Hersteller von Handmaschinen und  Anbieter von Handwerkzeugen. An einigen Ständen finden Praxisvorführungen statt. Sucht man eine bestimmte Handmaschine, hat man die Möglichkeit sich das aktuelle Modell am Stand des Herstellers vorführen zu lassen. So bekommt man einen Eindruck vom neuesten Stand der Technik. Mit etwas Glück kann man die Maschine dann  gleich zum Messepreis kaufen.

An vielen Ständen finden Maschinenvorführungen statt, bei denen man einiges über die Handhabung lernen kann. (Foto: „Nürnberg Messe“)
Überzeugen Sie Sich von der Qualität der Maschinen,  indem Sie selbst Hand anlegen und Löcher bohren oder Schrauben eindrehen. (Foto: „Nürnberg Messe“)

Lassen Sie sich inspirieren

Auch wer gerade kein Werkzeug kaufen will, kommt auf seine Kosten. Fachbuchhandlungen und Zeitschriftenverlage zeigen an ihren Ständen ein reichhaltiges Literaturangebot. Dort haben Sie zudem die Möglichkeit, Zeitschriften in einem Probe Abonnement  kennenzulernen.  Die Zeitschrift HolzWerken veranstaltet an ihrem Stand Praxisvorführungen speziell für Heimwerker. Fachautoren der Zeitschrift sind zeitweise anwesend und stehen für Fragen zur Verfügung.

Meisterschulen und Holzkünstler stellen ihre Werke aus. So findet man eine Vielzahl interessant gestalteter Möbel und auch so manchen verrückten Exoten.

Bücherstände bieten dem Besucher reichlich Gelegenheit mal einen Blick in Fachbücher zu werfen, die er sonst im Buchhandel nicht einsehen kann. Ich habe hier schon so manche interessante Entdeckung gemacht. (Foto: „Nürnberg Messe“)

Kommen Sie ins Gespräch

Sowohl an den Ständen als auch verteilt über das ganze Messegelände gibt es ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot. Man trifft Holzhandwerker aus der ganzen Welt und kann ein wenig vom Flair der Holzbranche einatmen.

Immer wieder trifft man auf die traditionelle Kluft der Handwerker. (Foto: „Nürnberg Messe“)

Recherchieren Sie für Ihr aktuelles Projekt

Suchen Sie Scharniere, Schubkastenauszüge oder Möbelgriffe, dann sind Sie bei den Ständen der Beschlaghersteller richtig. Hettich, Häfele oder Blum bieten auf ihren großen Ausstellungsflächen interessante technische Lösungen. Vielleicht wissen Sie aber auch noch nicht, ob Sie die Oberfläche Ihres Esstisches eher ölen oder lackieren sollen. Dann informieren Sie sich bei einem der vielen Anbieter von Lacken, Ölen und Beizen.

Kommen Sie vorbereitet

Wie bei den meisten Messen droht Ihnen  auch bei der HOLZ-HANDWERK eine ausgewachsene Reizüberflutung.  Um Ihre Ziele zu erreichen, sollten Sie sich einen guten Plan machen und zielgerichtet vorgehen. Im Internet finden Sie einen Hallenplan auf der Seite der Nürnberg Messe und eine Liste der ausstellenden Firmen. Ich empfehle Ihnen, bereits Zuhause eine Liste der Stände zu erstellen, welche Sie aufsuchen wollen. So gehen Sie sicher, dass Sie sich nicht verzetteln.  Suchen Sie bestimmte Produkte oder Problemlösungen, informieren Sie sich vorab auf den Webseiten der Firmen. Notieren Sie sich die Fragen, welche Sie stellen wollen.

Für Freunde der Handbearbeitung

Händler für feine Holzbearbeitung finden sich auch in Halle 12. Die Stände sind zwar eher klein, aber der Besuch lohnt sich. So hat man bei den Firmen Magma oder Dictum die Gelegenheit edle Hobel, Sägen und Stemmeisen auszuprobieren und sich vom Standpersonal die Anwendung erklären zu lassen.

Am Stand der Firma Magma finden Handwerksvorführungen statt. Hier bekommt man auch ungewöhnliche Werkzeuge zu sehen. (Foto: „Messe Nürnberg“)

Blicken Sie über den Tellerrand

Neben den Handmaschinen und Handwerkzeugen stellen auch viele Hersteller großer Maschinen aus.  An diesen Ständen bekommt man große CNC gesteuerte Maschinen zu sehen, welche inzwischen aus der professionellen Holzbearbeitung nicht mehr wegzudenken sind.

Also dann herzliche Einladung nach Nürnberg! Es erwarten Sie Inspiration, so manche Horizonterweiterung und neue Motivation für Ihr Holzhobby!

Weitere Beiträge: