Holzbearbeitungskurse zu Corona-Zeiten in der KursWerkstatt Nürnberg

Nach etwa 6 Monaten Pause habe ich im September nun wieder  3 Holzbearbeitungskurse mit Handwerkzeugen gehalten.  Das war für mich ein gutes Erlebnis. Die Hygienemaßnahmen bedeuteten für mich erst einmal eine ziemliche Umstellung. Aber inzwischen ist das Maske aufsetzen, regelmäßiges Lüften und Desinfizieren zur Routine geworden. Auch an die kleinere Gruppenstärke von momentan nur 3 Teilnehmern habe ich mich schnell gewöhnt. In der kleinen Gruppe lässt sich der Mindestabstand gut einhalten.

In kleinen Gruppen mit 3 Teilnehmern können im Kursraum die Mindestabstände leicht eingehalten werden.

Kurse mit Handwerkzeugen

In Kursen mit Handwerkzeugen ist es für mich gut möglich, Hygienemaßnahmen durchführen. Denn für jeden Teilnehmer stehen eine eigene Tischhobelbank und ein eigener Werkzeugsatz zur Verfügung. So brauchen keine Werkzeuge untereinander ausgetauscht zu werden. Und ausreichend Abstand ist gewährleistet.

Die vermittelten Arbeitstechniken lassen sich alle auf einer Tischhobelbank durchführen. Diese Arbeitsweise ist sehr gut angepasst an das Arbeiten auf kleinem Raum, welches typisch ist für viele Heimwerker. So lassen sich auch ohne große Hobelbank schöne Holzprojekte durchführen.

Das Hobeln eines kurzen Werkstücks an der Tischhobelbank ist Teil des Kurses „Klassische Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen“. Die Tischhobelbänke sind auf 4rer Schülerhobelbänken festgespannt.

Am Arbeitsplatz können die Masken abgenommen werden, während man sonst im Kursraum seine Maske tragen soll. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn die Teilnehmer zu mir an den Vorführ – Arbeitsplatz kommen und ich die einzelnen Arbeitsgänge und die Werkzeuge erkläre. Diese Vorgehensweise hat sich bewährt.

Meine Handbearbeitungskurse umfassen Grundkenntnisse in der Handbearbeitung von Holz. Dort lernen Sie die Werkzeuge kennen und fertigen klassische Holzverbindungen an.

Die Schlitz und Zapfen Verbindung ermöglicht Eckverbindungen bei Tür- und Bilderrahmen.
Die offene Schwalbenschwanzverbindung findet man in Schubladenecken und auch als Eckverbindung bei Möbelkorpussen.

Kursangebot Oktober bis Dezember 2020

Im Herbst biete ich am 21.11.2020 einen zusätzlichen Grundlagenkurs zur klassischen Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen an. Zudem sind in den bereits ausgeschriebenen Kursen noch einzelne Plätze frei. Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter www.kurswerkstatt-nuernberg.de

Fachbücher

Wenn Sie sich für Fachliteratur interessieren, schauen Sie auch auf unserer Bücher-Seite vorbei.

Buchtipp

Für den anspruchsvollen Anwender von Handwerkzeugen:

„Wie wir Möbel bauen und warum“ von Michael Pekovich

 

 

Neue Kurstermine in der KursWerkstatt Nürnberg im Herbst 2020

Ab Anfang September 2020 führe ich im Rahmen der KursWerkstatt Nürnberg wieder Holzbearbeitungskurse als Präsenzkurse durch. Es freut mich, Ihnen auch in den unsicheren Zeiten von Corona einige Kurstermine anbieten zu können. Zwar müssen sich sowohl ich als auch die Teilnehmer an einige Veränderungen gewöhnen. Aber das Holz und auch das schöne Handwerk haben sich nicht verändert. Das zu bemerken tut echt gut in schwierigen Zeiten.

Veränderte Kurssituation

Im Herbst werde ich ausschließlich Handbearbeitungskurse anbieten. Maschinenkurse wird es nicht geben, weil die Kühlung der Maschinen einen zu starken Luftzug verursacht. Außerdem ist die Teilnehmerzahl von 7 auf 3 Teilnehmer reduziert. Nur so lassen sich Hygienemaßnahmen sinnvoll durchführen.

Jeder Teilnehmer arbeitet während der gesamten Dauer des Kurses an einem festen Arbeitsplatz, den nur er benutzt. Dieser umfasst eine Hobelbank und einen eigenen Werkzeugsatz. Auf diese Weise wird der Mindestabstand von 1,5 Metern zu jeder Zeit eingehalten. Und es werden keine Werkzeuge gemeinsam genutzt.

Für jeden Teilnehmer stehen eine Tischhobelbank und ein Werkzeugsatz zur Verfügung.

Herzliche Einladung zu den Handbearbeitungskursen im Herbst

Der Einstieg in das Kursprogramm erfolgt im September mit dem Kurs „Klassische Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen“. Hier eignen Sie sich die Grundlagen an. Im Oktober und November folgen zwei Kurse zum Thema Holzverbindungen. In je einem Tageskurs lernen Sie die fachlich richtige Herstellung einer Schlitz- und Zapfenverbindung und einer Schwalbenschwanzverbindung. Beide Verbindungen sind grundlegend, wenn Sie mit klassischen Holzverbindungen Möbel aus Massivholz bauen wollen. Zudem wird im Oktober der Kurs „Einführung in die Japanische Holzbearbeitung“ ausgeschrieben.

Schritt für Schritt nähert man sich dem Ziel, eine präzise Holzverbindung herzustellen.

Die aktuellen Kurstermine

Jeder Kurs ist ein Tageskurs und geht von 10:00 – 17:00 Uhr.

DatumKurstitel
05/09/2020Klassische Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen
12/09/2020Klassische Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen
10/10/2020Einführung in die Japanische Holzbearbeitung
24/10/2020Klassische Holzverbindungen mit Handwerkzeugen - die Schwalbenschwanzverbindung
07/11/2020Klassische Holzverbindungen mit Handwerkzeugen - Schlitz und Zapfen

Weitere Einzelheiten zu Kursinhalten, Teilnahmebedingungen und Anmeldung finden Sie auf der Webseite der KursWerkstatt Nürnberg.

Im Kurs „Einführung in die Japanische Holzbearbeitung“ lernen Sie japanische Werkzeuge kennen und wenden sie dann auch an.
In allen Handbearbeitungskursen kommen japanische Sägen zum Einsatz. Entdecken Sie ihre hervorragende Eignung für präzise Schnitte.

 

Holzbearbeitungskurse mit Handwerkzeugen in der KursWerkstatt Nürnberg

Wer in die Handbearbeitung von Holz einsteigt, beginnt mit einem Lernprozess. Und dieses Lernen hört nicht mehr auf. Im handwerklichen Tun passieren Fehler. Man schaut nach der Ursache und findet Wege, es besser zu machen.

Immer wieder beobachte ich, wie am Anfang teure Fehler gemacht werden: Man kauft sich scheinbar preisgünstiges Werkzeug oder startet mit einem viel zu schwierigen Projekt und scheitert dann.

Wer sich den Einstieg erleichtern und teure Fehler vermeiden will, sucht sich jemanden, der grundlegende Informationen und praktische Anleitung bieten kann.

Exaktes Anzeichnen des Sägeschnitts auf dem Material: Dies ist die Basis für erfolgreiches Arbeiten und wird in meinen Kursen geübt.
Im Kurs beginnt man mit einer Sägeübung. In einem ersten Schritt überträgt man die Zeichnung für die Sägeübung vom Plan aufs Material.

Holzkurse bieten solides Grundwissen

In meinen Holzbearbeitungskursen erhalten Sie sowohl theoretisches Wissen als auch eine ganz praktische Anleitung, wie Sie die Werkzeuge richtig anwenden. Auf diese Weise erhalten Sie ein solides Fundament. Dabei decke ich unterschiedliche Bereiche ab:

Ich vermittle Kenntnisse über die Werkzeuge, deren Pflege und das Schärfen. Denn scharfe und gebrauchsfähige Werkzeuge sind die Grundvoraussetzung der Handbearbeitung von Holz.

Ein weiterer wichtiger Bereich ist die richtige Anwendung der Werkzeuge. Handbearbeitung gelingt erst richtig, wenn man die richtigen Arbeitstechniken kennt und beherrscht. Diese Arbeitstechniken erlernen Sie in meinen Kursen und üben diese ein. Außerdem biete ich Kurse an, in denen Sie die wichtigsten Holzverbindungen kennenlernen und deren Anfertigung einüben können.

Gerade sägen zu lernen ist einer der ersten wichtigen Schritte.
In den Kursen lernt man die verschiedenen europäischen und japanischen Handwerkzeuge kennen.

Kursthemen der KursWerkstatt Nürnberg:

  • Werkzeuge schärfen von Hand auf japanischen Wassersteinen
  • Klassische Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen (europäisches und japanisches Werkzeug)
  • Einführung in die japanische Holzbearbeitung
  • Klassische Holzverbindungen mit Handwerkzeugen – Schlitz und Zapfen
  • Klassische Holzverbindungen mit Handwerkzeugen – Die Schwalbenschwanzverbindung
Erst mit scharfem Werkzeug lassen sich präzise Ergebnisse erzielen.
Für die Anwendung der Handwerkzeuge ist die richtige Arbeitstechnik wichtig.

Alle Kurse sind für Anfänger geeignet und behandeln jeweils einen thematischen Schwerpunkt. Die Teilnehmeranzahl ist so ausgelegt, dass ich jeden Kursteilnehmer persönlich gut unterstützen kann. Der Einstieg in das Thema „Handbearbeitung“ ist mit jedem Kurs möglich. Wer alle diese Kurse absolviert, erwirbt sich grundlegende Kenntnisse in der Handbearbeitung von Holz.

Aktuelle Kurstermine und weitere Infos unter www.kurswerkstatt-nuernberg.de

Sind alle Grundlagen gelegt kann man passgenaue Holzverbindungen herstellen.
Die Belohnung für alle Lernbemühungen sind handgefertigte Massivholzverbindungen, welche präzise passen.

Weitere Artikel:


Wenn Sie sich für Holz-Fachbücher interessieren, werfen Sie auch mal einen Blick auf unsere Bücher-Seite.